Museumsverein Mönchengladbach
Mitteilungen & Texte
Veranstaltungen
Kurse
Ausstellungen
Museum Abteiberg
Links
Startseite
Kontakt
Jahresgaben
Publikationen
Museumsverein
Förderkreis

Die neuen Mitteilungen März/April 2015 sind online



TERMINKORREKTUR:

Die Hauptversammlung der Mitglieder des Museumsvereins findet Dienstag den 12. Mai statt (nicht am 20. Mai). Eine gesonderte Einladung folgt.



AGNIESZKA PIKSA
Präsentation des Künstlerbuchs "Drift, free drift of winged thought" Freitag, 27. März , 19 Uhr



Agnieszka Piksa verabschiedet sich mit der Edition ihres Comicbuchs "Drift, free drift of winged thought".

Seit Oktober 2014 lebt und arbeitet die Atelierstipendiatin der Stadt Mönchengladbach, die Comic-Zeichnerin Agnieszka Piksa aus Krakau, in der Steinmetzstraße in Mönchengladbach. Ihr sechsmonatiger Aufenthalt in der Vitusstadt neigt sich nun dem Ende zu! Zum Abschluss lädt die Künstlerin am Freitag, den 27. März um 19.00 Uhr in das Café des Museum Abteiberg ein, wo sie die Edition ihres Comicbuchs präsentieren wird. Dieses vereint eine Sammlung von Zeichnungen und Geschichten der vergangenen eineinhalb Jahre. Zu den Zeichnungen inspiriert wurde die Künstlerin hauptsächlich von eigens unternommenen Reisen, Geschichten von anderen Menschen und Träumen.

Agnieszka Piksa beschäftigt sich in ihren zeichnerischen Arbeiten mit Bereichen des alltäglichen Lebens, die oftmals einen melancholisch-surrealistischen Sinn für Humor aufweisen. In ihren meist in schwarzer Tusche gefertigten Werken kombiniert sie Zitate aus fremden Textquellen mit ihren Illustrationen, wobei das Aufeinandertreffen von Text und Bild allzu oft in Konflikt zueinander steht und Ironie erzeugt. Die Philosophie und Anthropologie des menschlichen Alltags sind Themen, die die Künstlerin in ihren Zeichnungen verarbeitet.

Seit 1998 stellt die Stadt internationalen Künstlern für sechs Monate Atelier und Wohnung zur Verfügung. Dank der dauerhaften Unterstützung der Josef und Hilde Wilberz-Stiftung können darüber hinaus ein monatlicher Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten sowie eine Ausstellung und ein Katalog finanziert werden.

Am Freitag den 27. März um 19 Uhr kann eine Edition des Comicbuchs "Drift, free drift of winged thought" im Rahmen der Buchpräsentation für 30 Euro käuflich erworben werden (Auflage: 50 Exemplare).

Ort:
Café des Museums Abteiberg


oben



Suchanfrage zur Jahresgabe von Braco Dimitrijevic


Braco Dimitrijevic
Passant, den ich zufällig um 9.12 Uhr traf, 1975
Offsetdruck, 78 x 56 cm

Erneut wird der Museumsverein eine Auswahl seiner Jahresgaben außerhalb des Museums präsentieren. Nach den Ausstellungen "30 / 40 / 110", "Auf Zeit", "Hans Hollein – Podest für die unsichtbare Plastik von Joseph Beuys" zeigen wir nun unter dem Titel "Vor Ort – Kunst und Geschichten" im EA 71, dem Projektraum des Kulturbüros auf der Eickener Straße 71, Arbeiten von Künstlern, die sich konkret auf das Museum Abteiberg und/oder die Stadt Mönchengladbach beziehen. Rund 15 Werke oder Werkgruppen aus der Zeit von 1976 bis 2014 erzählen ihre Geschichten zur Architektur von Hans Hollein und zum Umfeld des Hauses in der Stadt, mal konzeptuell oder beschreibend, mal nachdenklich stimmend oder humorvoll, immer aber den besonderen Stellenwert des Museums Abteiberg und seiner Geschichte in und für die Stadt Mönchengladbach betonend.

Zahlreiche der jüngeren Jahresgaben sind noch erhältlich, andere dagegen kommen als Leihgabe aus Privatbesitz in die Ausstellung. Zur Vervollständigung der Präsentation suchen wir noch die Jahresgabe "Passant, den ich zufällig um 9.12 Uhr traf" des bosnischen Konzeptkünstlers Braco Dimitrijevic (1948 Sarajevo, lebt in Paris) aus dem Jahr 1975/76. Der Offsetdruck (80 Exemplare) zeigt das Porträt eines Bürgers auf einer Plakatwand und einer Litfaßsäule in Mönchengladbach. Gerne möchten wir diese frühe Arbeit in die Ausstellung aufnehmen und hoffen, auf diesem Weg einen Leihgeber aus dem Kreis unserer Mitglieder zu finden. Bitte wenden Sie sich dazu an die Geschäftsstelle des Vereins unter den bekannten Kontaktdaten (siehe Impressum). Notieren Sie vor allem schon jetzt den Termin der Eröffnung am Samstag, den 8. August. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

Dr. Christian Krausch
(Geschäftsführer)

oben