Museumsverein Mönchengladbach
Startseite
Kontakt/Impressum
Datenschutz
Mitteilungen
Veranstaltungen
Jahresgaben
Museumsverein
Förderkreis
Publikationen
Museum Abteiberg
Ausstellungen
Kurse

Termine

17. Mai 2018
MG_Artfriends
Dritter Donnerstag

21. Juni 2018
MG_Artfriends
Dritter Donnerstag



MG_Artfriends

Die MG_Artfriends richten sich speziell an junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren, die sich mit ihrer Neugier auf Kunst und Kultur im Museumsverein organisieren möchten. Wir engagieren uns für die kreative und aktive Teilhabe am kulturellen Leben und öffnen zusammen einen Raum für den Austausch unserer Mitglieder auf persönlicher Ebene.

Der gemeinsame Diskurs und der Dialog mit zeitgenössischer Kunst und aktuellen künstlerischen Positionen, (jungen) Künstlern und Peers, stehen im Zentrum unseres Engagements.

Inspiriert von aktuellen Ausstellungen und Kunstprojekten überregional und vor Ort gestalten wir an den DRITTEN DONNERSTAGEN des Monats ab 19.00 Uhr ein variationsreiches Veranstaltungsprogramm im Museum Abteiberg und tauschen uns am Stammtisch aus.

Für das nächste halbe Jahr befinden sich Veranstaltungen, wie Kunstgespräch / Themenführungen, Künstlergespräche, Vorträge, eine Grillparty und Exkursionen in der Planung.

Interessierte sind stets herzlich dazu eingeladen, entscheidend am Aufbau der Gruppe und der Gestaltung des Veranstaltungsprogramms mitzuwirken!

Kontakt:

Eva Caroline Eick & Felicitas Fritsche-Reyrink, Sprecherinnen

E-Mail:
mg_artfriends@mv-mg.de





oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe Juli/August 2018

MG_Artfriends
SOMMER IM MUSEUM

Am Donnerstag, den 21. Juni 2018 feierten die MG_Artfriends ihr halbjähriges Bestehen mit einer Sneak Preview in die Ausstellung Powerbanks von Britta Thie. Unser special guest gab uns einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Ausstellungsvorbereitung mit spannenden Hintergrundinformationen zum Filmdreh. Anschließend hatten wir Zeit für eine offene Gesprächsrunde. Der abschließende Stammtisch führte uns dieses Mal bei einem Drink an einen der Drehorte des titelgebenden Kurzfilms Powerbanks hier am Museum Abteiberg.


Foto: MG_Artfriends

Als nächstes sind die MG_Artfriends, bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein, auf dem diesjährigen Greta-Markt dabei. Thema des bunten Design- und Kunstmarktes auf dem Schillerplatz in Eicken am 8. Juli ist diesmal die Reise ins Land der Kindheit. Wir senden Museumsvereins-Ballons mit Wünschen und Grüßen an unsere Kindheitshelden in den Himmel und über die ganze Stadt und haben vielleicht auch noch eine "fototastische" Heldenaktion vorbereitet. Also schaut doch mal vorbei, welche Kindereien wir uns ausgedacht haben.

Das variationsreiche Veranstaltungsprogramm der Dritten Donnerstage mit Künstler- und Kuratorengesprächen, Führungen, Vorträgen, praktischen Arbeiten, Feiern und natürlich unserem Jour fixe geht, wie gewohnt, am Dritten Donnerstag, den 19. Juli sowie den 16. August weiter. Über Veranstaltungswünsche für das kommende halbe Jahr oder Anmeldung zum Newsletter per Mail mg_artfriends@mv-mg.de oder Facebook freuen wir uns. (CE/FFR)


oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe Mai/Juni 2018

RÜCKBLICK: Die MG_Artfriends beim Frühjahrstreffen der Bundesinitiative Junge Freunde


Frühjahrstreffen der Bundesinitiative Junge Freunde in Hamburg am 6./7. April Foto: Caroline Eick

Neben zahlreichen anderen jungen Freundeskreisen beteiligten sich auch die MG_Artfriends an dem Treffen der Bundesinitiative Junge Freunde Kunstmuseen e.V. Anfang April und kehrten mit vielen neuen Ideen im Gepäck zurück.

Bei dem halbjährlich stattfindenden Treffen der Jungen Freundeskreise tauschen sich die Mitglieder der Vereine aus dem gesamten Bundesgebiet über aktuelle Entwicklungen und Trends aus, sprechen aber auch offen über Herausforderungen und Schwierigkeiten, die sich ihnen stellen.

Thema des Frühjahrstreffens, das dieses Mal die Jungen Freunde der Kunsthalle Hamburg ausrichteten, war insbesondere die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls im Verein.

Junge Freunde tun beispielsweise besonders gut daran, ihre Mitglieder durch interaktive Veranstaltungen und Aktionen aktiv einzubinden.

Auch die kreative Programmgestaltung durch interdisziplinäre Formate, wie etwa zuletzt bei den MG_Artfriends und ihrem "Jour fixe + Pilates" am vergangenen Dritten Donnerstag im April, ist ein echter Erfolgsfaktor für die Gewinnung junger Mitglieder.

Daran anknüpfend werden auch an den kommenden Dritten Donnerstagen am 17. Mai und 21. Juni Events stattfinden, die alle Mitglieder und Besucher ab 16 dazu einladen, sich aktiv einzubringen. (FFR)



oben



Beitrag aus den Mitteilungen des Museumsvereins
Ausgabe März/April 2018

Erfolgreicher Auftakt der MG_Artfriends


Foto: Dennis Bäcker

Am 18. Januar 2018 starteten die MG_Artfriends ihr Veranstaltungsprogramm speziell für kultur- und kunstinteressierte junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren. Der Auftakt der allmonatlichen Veranstaltungen am jeweils Dritten Donnerstag fand unter dem Namen Alt trifft Neu auf der Bismarckstraße 97 und im Café Bisquit gleich nebenan statt. Fast 30 Neugierige versammelten sich vor Ort, was nicht zuletzt dem großen Engagement und der tatkräftigen Unterstützung der Arbeitsgruppe geschuldet war.

Die "Neuen", die Sprecherinnen der MG_Artfriends, Eva Caroline Eick und Felicitas Fritsche-Reyrink, stellten sich erstmals der lokalen Kulturszene und den jungen Interessierten vor. Sie leiteten in der Ausstellung "Von Da An" im Kunstgespräch eine Begegnung mit dem alten Städtischen Museum Mönchengladbach und dem innovativen Ausstellungprogramm von Johannes Cladders an. Anschließend fand bei Wein und Snacks der erste Stammtisch statt. Die künstlerischen Gastauftritte von Markim Pause und Ruth Zadow rundeten den Abend ab.
Am Dritten Donnerstag im März, dem 15., findet die dritte Veranstaltung statt. Unter dem Titel "Künstlerische Beobachtungen Ost Meets West oder (Politisierung) lebensweltlicher Objekte" widmet sich der Abend der Künstlerin Henrike Nauman (*1984). Anhand von Mobiliar und verbreiteten Alltagsobjekten werden in ihrer Ausstellung 2000 historische Lebenswelten von BRD und DDR geöffnet und eine neue Perspektive gefördert. Im Gespräch mit der Künstlerin und beim anschließenden gemeinsamen Austausch am Stammtisch werden kulturtheoretische Gedanken Naumanns aufgegriffen. Mit den kommenden Veranstaltungen hoffen die MG_Artfriends an ihren guten Start anzuknüpfen und neue MitstreiterInnen zu gewinnen.

Die Sprecherinnen versorgen einen Newsletter mit Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen. Anmeldungen zu diesem werden gerne unter:
mg_artfriends@mv-mg.de aufgenommen.


oben

Kontakt:

Eva Caroline Eick & Felicitas Fritsche-Reyrink, Sprecherinnen

E-Mail:
mg_artfriends@mv-mg.de